trenchmaker.de

Über die Kunst des Lebens

Author: alexander

Mehr Lebensfreude zurückgewinnen durch CBD?

CBD erlebt derzeit einen regelrechten Hype. Viele Menschen nehmen es auf unterschiedliche Art und Weise zu sich und sind begeistert. Doch was ist CBD? Wie wirkt es und wie führt man es überhaupt dem Körper zu? Gibt es Nebenwirkungen? Schlussendlich schauen wir, ob sich mehr Lebensfreude durch CBD generieren lässt.
Diesen und weiteren Fragen gehen wir in dem folgendem Text auf den Grund.

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung des Wortes Cannabidiol, das den Cannabinoiden zuzurechnen ist und der weiblichen Hanfpflanze entstammt.
Entscheidend ist es, CBD vom THC zu differenzieren. Beides sind Stoffe, die in einer Hanfpflanze vorkommen, aber CBD ist im Gegensatz zum THC nicht psychoaktiv und zudem legal.

Wie wirkt CBD?

CBD hat viele Anwendungsbereiche und kann bei verschiedenen Beschwerden hilfreich sein. Es löst Krämpfe und Verspannungen und hat zudem entzündungshemmende Eigenschaften. Darüber hinaus hilft es bei Übelkeit und lindert die damit einhergehenden Symptome. Menschen, die unter Angstzuständen und Panikattacken leiden, berichten, dass die Einnahme von CBD sehr wohltuend ist und eine äußerst beruhigende Wirkung hat.

Wie nimmt man CBD zu sich und was ist die richtige Dosierung?

CBD gibt es in verschiedenen Formen und jeder Anwender hat seine eigne Präferenz, welches die beste Art und Weise des Konsums ist. Die gängigste Variante ist definitiv das CBD Öl. Doch auch Kapseln, Tabletten, Liquids für elektronische Zigaretten und sogar Nasenspray können käuflich erworben werden. Darüber hinaus gibt es Kosmetika und Salben, die CBD enthalten.
Das Öl nimmt man zu sich, indem man es beispielsweise mit einer Pipette in den Mund träufelt, wobei es ratsam ist es nicht direkt zu schlucken, da es so über die Mundschleimhaut schneller seine Wirkung entfalten kann.
Kapseln, Tabletten, Liquids und auch das Nasenspray sind von der Einnahme her selbsterklärend.

Was die Dosierung angeht, raten Experten sich nach und nach an seine individuellen Bedürfnisse heran zu tasten.
Da jeder Mensch unterschiedlich ist, gibt es keine Menge, die universell ratsam wäre. Sinnvoll ist es mit einer kleinen Dosis zu beginnen und zu schauen, wie stark beziehungsweise schwach die Wirkung ist und sich dann entsprechend zu steigern.

Kann die Einnahme von CBD Nebenwirkungen haben?

Im Großen und Ganzen wird CBD gut vertragen und es treten keine Probleme auf. Dennoch gibt es Nebenwirkungen, die hier aufzuführen sind. Ein niedrigerer Blutdruck, ein trockener Mund und eine leichte Schläfrigkeit können mit der Einnahme von CBD einhergehen. Sowohl der gesenkte Blutdruck als auch die Schläfrigkeit stehen in direkter Verbindung mit der beruhigenden Wirkung des Cannabidiols. Auch mit der trockenen Mundhöhle gibt es einen Zusammenhang. Dadurch, dass der Körper zur Ruhe kommt, verringert sich schlicht und ergreifend die Speichelproduktion.

Mehr Lebensfreude durch CBD?

Auch hier sei gesagt, dass sich die Antwort auf diese Frage nicht verallgemeinern lässt, aber unterm Strich lässt sich durchaus mehr Lebensfreude durch die Einnahme von CBD zurückgewinnen. Menschen, die unter Angstzuständen leiden, Schwierigkeiten haben nach einem anstrengenden Tag zur Ruhe zu kommen oder von Verspannungen und Übelkeit geplagt werden, können sich durch CBD ein Stück Lebensqualität zurückholen.

Wer noch mehr Informationen zu dieser Thematik haben möchte, wird auf CBD Ratgeber CBD-INFOS.com fündig. Diese Website liefert alles, was man über CBD wissen sollte und noch vieles mehr.

3 Gründe, warum Familie für viele das Wichtigste ist


Die Familie ist das Wichtigste was wir haben. Sie gibt uns Kraft und sie fängt uns. Jahr auf, wenn das Leben mal nicht so rund läuft. Leider erkennen wir das oft nicht rechtzeitig genug. Geld macht nicht automatisch glücklich, eine intakte Familie schon. Gerade in der heutigen Zeit rückt die Familie wieder in den Vordergrund. Familie heißt füreinander da zu sein, das betrifft Großeltern, Eltern und die Kinder. Die verschiedenen Generationen helfen sich, wenn es nötig ist und das alles ohne viel Worte. Man sagt ja nicht umsonst ” Blut ist dicker als Wasser”, denn auch bei Unstimmigkeiten von innen oder außen halten die Familienmitglieder zusammen und lösen so jeden Konflikt. Niemanden soll es an Geborgenheit und Liebe fehlen. In den kommenden Abschnitten mochten wir Ihnen das etwas näher erläutern.

1. Die Familie gibt uns Geborgenheit und Liebe, besonders den Kindern

Auf der Internetseite intuitiveeltern.de wird sehr gut der Zusammenhang zwischen Liebe, Kinder und Familie erläutert. Das Leben schreibt seine eigenen Geschichten. Auch wenn nicht immer alles so rosig ist, die Familie bleibt immer, die Familie ist ein gegenseitiges Helfen untereinander. Eltern z. B. geben einfach nur ohne etwas zurückzuerwarten. Vielleicht ein klein bisschen Dankbarkeit der Kinder, unterschwellig. Sie verzichten selber auf so manches, nur damit ihr Kind glücklich ist. Im Wandel der Jahrhunderte haben sich die Werte der Familie auch verschoben, war es noch in den vergangenen Jahrhunderten der Gehorsam, ist es heute ein Rückzugsort für alle, besonders für Kinder. Da die Familien heutzutage nicht mehr so viele Kinder haben, können sich die Eltern intensiver um sie kümmern.

2. Familie heißt füreinander da zu sein und aufzufangen

Die meisten Ehen sollten im besten Fall das ein ganzes Leben lang halten und Mama, Papa und Kind glücklich sein. Aber die Realität sieht oft anders aus, das wiederum ist aber auch normal. Es erfordert ein gewisses Maß an Selbstdisziplin und Verständnis für den anderen, dem Mann, der Frau oder dem Kind gegenüber. Respekt und Achtung sind wichtig und nur in der Familie können Sie das lernen. Man sollte auch die Gabe besitzen sich immer wieder in den anderen hinein zu versetzten. Dann verstehen wir auch ihn und seine Belange besser.
Jeder sollte wissen, dass er immer wieder in den Schoß der Familie zurückkehren kann, egal wie und warum.
Bei intuitiveeltern.de können Sie selber viel darüber nachlesen und erfahren und sie werden erkennen dass Familienpflege und die Arbeit dazu untereinander einfach mit zum Alltag gehören.

3. Familien- das Netzwerk der besonderen Art

Es ist immer wieder ein Phänomen, manchmal schimpfen wir auf die Familie, aber geht es uns mal nicht so gut, dann gibt sie uns Halt und fängt uns auf. Das trifft ausnahmslos auf alle Familienmitglieder zu. Alle Generationen sind davon betroffen. Durch den Wandeln der Arbeit hat sich das Gesamtbild verschoben, weil der Weg zur Arbeit oft sehr weit ist und gerade die Väter pendeln müssen. Das Familienleben findet am Wochenende statt, was nicht zwangsläufig heißt, dass es schlechter ist. Es ist eben alles eine Gewohnheitssache. Wichtig ist, dass die Familie zusammenhält. Auch die ältere Generation der Omas und Opas geben den Enkeln einen besonderen Halt. Sie haben Zeit für ihre Enkel und sind die Stütze aller. Pflegen Sie ihre Familie und halten Sie die Werte hoch, es lohnt sich.

Wie sieht ein gesundes Frühstück für Kleinkinder aus?

Die Gesundheit des Kindes hängt von vielen Faktoren ab und die Ernährung ist die wahre Quelle der Gesundheit. Gerade auch im Bezug auf vermeidbare Erkrankungen wie Diabetes, wo der Einfluss der Speisen enorm sein kann, aber auch eine gewisse Fettleibigkeit wird neben vielen schlimmeren Erkrankungen vermieden. Deswegen ist die gesunde Küche auch beim Frühstück essenziell, um es dem Nachwuchs gesund so lecker wie nur möglich zu gestalten. Daran ist auch gar nichts Schwieriges zu erkennen, sodass das Baby Frühstück sowie Kinder Frühstück kinderleicht von der Hand gehen und dabei behilflich sind, dass Zusatzstoffe, industrieller Zucker & Co keine Chance haben, den Geschmackssinn des Kindes zu verfälschen. Hier gibt es gesunde Frühstücksideen, die bestimmt bei dem eigenen Nachwuchs gut ankommen werden. Probieren geht übers probieren, oder?

Morgens ist für den Nachwuchs die wichtigste Essenszeit gegeben

Der Volksmund sagt, morgens speisen wie ein Kaiser, sei gesund. Das kommt aber natürlich immer darauf an, was auf den Tisch kommt. Den meisten Eltern gehen gesunde Ideen schnell aus, damit ist die Variation häufig ein gesundes Spiel mit dem Geschmackssinn und wie wäre es z.B mit folgenden Alternativen am Morgen, die frisch zubereitet sind, frei von Konservierungsstoffen und dazu auch nur mit natürlichem Zucker versehen sind?

    • Köstliche Bananenpancakes ( kombinierbar mit ein bisschen Honig und gesunden Nüssen )
    • Ebenso beliebt ( vor allem bei Babys ) Bananenbrei sowie Apfelmus frisch zubereitet oder einen Tag zuvor angefertigt
    • Haferflocken mit Nüssen, Obst und etwas Honig als süße Komponente am Morgen ( idealer Ersatz für fertige Kornflakes )
    • Obstteller

Die Richtung geht natürlich stets in eine gesunde Ernährungstabelle und in Frische. Es ist im Grunde für Babys sehr leicht, die beliebten Gläschen auch selbst zu zubereiten sowie einzufrieren. So ist der Möhrenbrei, Apfelmus, Bananenbrei & Co problemlos frisch zubereitet, im Eisfach gelagert und jederzeit griffig. Der Unterschied ist, dass Zucker hier nicht noch zugeführt werden und etwaige Rückrufe nicht zu erwarten sind. Frischer geht es in den meisten Fällen nun einmal nicht und darauf kommt es an. Morgens eine Gemüse- und Obstplatte aus Apfelstücken, Bananenscheiben, Mandarinen, Möhrenscheiben & Co geht natürlich immer, aber es darf auch ruhig abwechslungsreich sein, oder?

Gesunde Variationen kommen bei Babys und Kindern morgens immer gut an

Welcher Erwachsene möchte jeden Morgen Brot, Toast, Haferflocken oder Bananenpancakes essen? Wie wäre es denn Mal mit einem Joghurt mit Beeren ( auch aus der tiefkühle in Ordnung )? Das dürfte als Alternative am Morgen auch für einen gewissen Gaumenschmaus beim Nachwuchs führen. Wenn der Nachwuchs gerne Walnüsse und Haselnüsse etc. isst, kann man den Joghurt ebenso knackig gestalten und nicht zu vergessen, dass Honig am Morgen immer eine gesunde Süße aus der Natur bietet. Es darf aber auch gerne mal das Schwarzbrot mit etwas Frischkäse sein, frischer Petersilie oder Möhrenstreifen dazu. Es kommt immer darauf an, was dem Baby/Kind schmeckt, um alternativ auch mal variable Frühstückserlebnisse zaubern zu können.

Es sind den Ideen zum Frühstück wirklich keine Grenzen gesetzt. Brot? Wie wäre es mit Walnussbrot? Einfach mal ein Bananenbrot? Es gibt so viele frische Zubereitungsvariationen, dass es von Obst bis Gemüse, Brot bis Haferflocken oder Pancakes einiges gibt, was dem Nachwuchs schmecken wird. Gesund soll es sein und da sind den Rezeptideen wirklich viele Wege offen.

10 gesundheitliche Vorteile von Trinkwasser.

Es ist wichtig, Wasser zu trinken, da es hilft, gefährliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Dazu kommt, dass es Ihnen eine weiche und jung aussehende Haut verleiht. In der Tat, den freien Tag mit einem Glas Wasser zu beginnen, ist eine Routine, der viele Menschen, die sich ihrer Gesundheit bewusst sind, unbedingt folgen.

1. Lindert Verstopfung

Das Trinken von warmem Wasser auf nüchternen Magen kann helfen, den Stuhlgang zu regulieren und Verstopfung zu bekämpfen. Verstopfung tritt auf, wenn der Wassergehalt im Darm gering ist – dieser Wassermangel führt dazu, dass der Stuhl austrocknet und viel schwieriger zu passieren ist. Das warme Wasser zersetzt alle verbliebenen Lebensmittel und macht den Stuhlgang sanft und weniger schmerzhaft. Um dies zu ergänzen, wird es auch die Bauchblähungen, Schmerzen und Beschwerden, die mit Verstopfung verbunden sind, reduzieren.

2. Verbessert die Verdauung

Um Ihre Verdauung zu verbessern, sollten Sie regelmäßig warmes Wasser trinken. Lauwarmes Wasser stimuliert die Verdauungsdrüse und hilft, die Nahrung im Magen abzubauen, damit das Verdauungssystem nicht so hart arbeiten muss – das hilft Energie zu sparen. Außerdem hilft es, überschüssige Magensäuren loszuwerden und Verdauungssäfte zu neutralisieren. Wenn Sie unter schlechter Verdauung leiden, sollten Sie Ihren Tag mit einem Glas warmem Wasser beginnen und beenden.

3. Beruhigt Halsschmerzen

Warmes Wasser hilft, dicken Schleim aufzulösen und aus den Atemwegen zu entfernen, neben warmem Wasser können Sie auch andere warme Flüssigkeiten wie Kräutertees trinken. Um Halsschmerzen zu behandeln, können Sie außerdem ein Glas warmes Wasser mit einem halben Teelöffel Salz gurgeln.

4. Behandelt Verstopfungen der Nase

Warmes Wasser ist ein hervorragendes Mittel gegen Verstopfungen der Nase, da es hilft, die Nasenhöhlen zu reinigen und sofortige Linderung zu bringen. Wenn Sie warmes Wasser trinken, löst es die Schleimbildung in den Atemwegen und Nasenhöhlen, was die Möglichkeit verringert, dass dort Viren oder Bakterien wachsen können.

5. Vergießen Sie überschüssige Pfunde

Diejenigen, die eine strenge Diät und ein strenges Trainingsprogramm zur Gewichtsabnahme befolgen, werden vom Trinken eines Glases warmes Wasser sehr profitieren. Denn warmes Wasser erhöht die Kerntemperatur des Körpers, was wiederum den Stoffwechsel erhöht. Eine Erhöhung des Stoffwechsels führt dazu, dass mehr Kalorien verbrannt werden. Warmes Wasser hilft sogar, Fettablagerungen im Körper abzubauen.

6. Entgiftung des Körpers

Warmes Wasser reinigt Ihren Körper, indem es gefährliche Giftstoffe ausspült. Wenn Sie warmes Wasser trinken, führt dies zu einer Erhöhung der Körpertemperatur. Deshalb fangen Sie an zu schwitzen, um sich abzukühlen – Schwitzen hilft, eingeschlossene Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen.
Darüber hinaus entgiftet warmes Wasser auch Ihre Haut und verringert so das Risiko von hautbezogenen Beschwerden wie Akneausbrüchen und Hautunreinheiten. Für bessere Ergebnisse fügen Sie etwas Zitronensaft in ein Glas warmes Wasser ein, bevor Sie es trinken.

7. Lindert Menstruationskrämpfe

Das Trinken von warmem Wasser kann helfen, Menstruationskrämpfe zu lindern, da es die kontrahierenden Muskeln in der Gebärmutter entspannt, was wiederum eine sofortige Linderung von Krämpfen und Muskelkrämpfen bewirkt. Darüber hinaus verhindert es, dass Ihr Körper Wasser zurückhält und verhindert schmerzhafte Blähungen während der Menstruation.

8. Verbessert die Durchblutung

Warmes Wasser hilft, die Durchblutung zu verbessern – das ist wichtig, da das Blut lebenswichtigen Sauerstoff und Nährstoffe an Ihre Gewebe und Organe liefert. Wenn Sie heißes Wasser trinken, verbrennen die Fettablagerungen des Körpers und alle aufgebauten Ablagerungen im Nervensystem werden ebenfalls abgebaut. Dies verbessert die Durchblutung und spült Giftstoffe aus. Vermeiden Sie es, sehr kaltes Wasser zu trinken, da dies Ihre Venen verschließt und die Durchblutung beeinträchtigt.

9. Verlangsamt das Altern

Warmes Wasser ist gut für Ihre Haut und entfernt all die Giftstoffe, die für vorzeitige Alterung und verschiedene Gesundheitsprobleme verantwortlich sind. Außerdem hilft warmes Wasser, Hautzellen zu regenerieren, die Haut zu verjüngen und die Elastizität zu verbessern. Geben Sie etwas Zitronensaft in das warme Wasser, um die entgiftende Wirkung zu verstärken.

10. Induziert den Schlaf

Wenn Sie es schwierig finden, in den Schlaf zu kommen, können Sie vor dem Schlafengehen an etwas warmem Wasser nippen. Das warme Wasser erhöht Ihre Körpertemperatur, die dann Ihren Körper entspannt, Ihre Nerven beruhigt und Sie schläfrig macht.

05 Verpflichtungen, die dich zu einem besseren Elternteil machen

Eltern zu sein ist hart. Die meisten von uns haben das Gefühl, dass wir einen besseren Job machen könnten, aber die Entscheidung, geduldiger zu sein, funktioniert selten. Das liegt daran, dass manchmal der erste Schritt zu einem besseren Elternteil darin besteht, wie wir uns selbst behandeln. Wir können nur das geben, was wir drinnen haben. Und wenn wir unsere eigenen Emotionen nicht bewältigen können. Wir können nicht erwarten, dass unsere Kinder lernen, ihre zu bewältigen.

1. Sich verpflichten, auf sich selbst aufzupassen und zentriert zu bleiben

Verpflichte dich, auf dich aufzupassen und zentriert zu bleiben, damit du der glückliche, geduldige und ermutigende Elternteil sein kannst, den dein Kind verdient. Das bedeutet, die tägliche nachhaltige Selbstversorgung in Ihr Leben zu integrieren: Gehen Sie früher ins Bett, damit Sie sich besser ausruhen können, essen Sie gesund, um Ihre Stimmung zu erhalten, verwandeln Sie alle inneren negativen Stimmen in ermutigende und verlangsamen Sie Ihr Tempo, damit Sie Ihr Leben genießen können. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie sich verpflichten, sich selbst zu führen. Wenn deine Emotionen gestört sind, bist du im Kampf oder auf der Flucht, und dein Kind sieht aus wie der Feind. Beruhigen Sie sich, bevor Sie sich mit Ihrem Kind beschäftigen.

2. Verpflichte dich, diejenige zu lieben, mit der du zusammen bist

Die eine Sache, die wir sicher über die Entwicklung von Kindern wissen, ist, dass Kinder, die sich geliebt und geschätzt fühlen, gedeihen. Das bedeutet nicht, dass Kinder, die geliebt werden – viele Kinder, deren Eltern sie lieben, gedeihen nicht. Die Kinder, die gedeihen, sind diejenigen, die sich geliebt und geschätzt fühlen, für genau das, was sie sind. Jedes Kind ist einzigartig, also nimmt es einen anderen Ansatz, damit sich dieses Kind gesehen und geliebt fühlt. Die harte Arbeit für uns als Eltern besteht darin, zu akzeptieren, wer unser Kind ist, Warzen und alles – und es zu schätzen, dass es diese Person ist, selbst wenn es das Verhalten leitet. Das Geheimnis? Betrachten Sie es aus seiner Perspektive, verwenden Sie eine positive Linse und feiern Sie jeden Schritt in die richtige Richtung.

3. Verpflichte dich, in Verbindung zu bleiben

Die Trennung erfolgt. Deshalb müssen wir uns immer wieder neu verbinden. Denken Sie daran, dass es bei einer guten Zeit um Verbindung geht, nicht um Unterricht, also ist es meist unstrukturiert. Umarme dein Kind jeden Morgen und wenn du dich verabschiedest. Wenn Sie später am Tag wieder vereint sind, verbringen Sie fünfzehn Minuten damit, sich ausschließlich auf Ihr Kind zu konzentrieren. (Was machst du in diesen 15 Minuten? Zuhören, mitfühlen, umarmen, rauh behandeln, lachen, noch mehr hören.) Hören Sie vor dem Abendessen auf zu arbeiten, damit Sie Ihren Abend Ihrer Familie widmen können. Iss zusammen zu Abend. Haben Sie ein Gespräch und ein stilles Kuscheln vor dem Schlafengehen jede Nacht mit jedem Kind.

4. Bekenntnis zur Vorbildfunktion des Respekts

Möchten Sie Kinder großziehen, die rücksichtsvoll und respektvoll sind, bis ins Teenageralter hinein? Atme tief durch und sprich respektvoll mit ihnen. Nicht immer einfach, wenn du wütend bist, also denk an die Grundregeln, wie du deine Emotionen mit Kindern managen kannst: Du bist das Vorbild, nimm es nicht persönlich, und auch das wird passieren!

5. Verpflichte dich, nach den Bedürfnissen hinter dem Verhalten deines Kindes zu suchen

Dein Kind hat einen Grund für das, was er tut, das dir missfällt. Es ist vielleicht nicht das, was Sie für einen guten Grund halten, aber es ist das, was sein Verhalten motiviert. Wenn das Anschreien von ihm über sein Verhalten das ändern würde, hätte das schon funktioniert. Nur wenn wir uns mit dem zugrunde liegenden Bedürfnis befassen, ändern wir das Verhalten einer Person. Eltern, die sich mit der Problematik von Kindern befassen, müssen präventiv handeln, indem sie Problembereiche erkennen.

EINE NEUE BLAUPAUSE FÜR DAS GLÜCK

Hast du dir immer vorgestellt, dass du in einem bestimmten Alter mit Kindern verheiratet sein würdest? Oder dass du in deiner Karriere weiter fortgeschritten bist als heute? Welche anderen Überzeugungen hast du darüber, wie dein Leben aussehen sollte? Wie haben diese einschränkenden Überzeugungen dich davon abgehalten, dein wahres Potenzial zu erreichen?

NACH WAS MODELLIERST DU DEIN GLÜCK?

Wir leben in einer Kultur, die den Menschen lehrt, dass man nicht gut genug ist, wenn man nicht etwas wirklich Besonderes und Einzigartiges tut. Aber unsere Definition dessen, was als speziell oder einzigartig gilt, ist verzerrt. Warum loben wir Prominente, ohne Menschen, die wertvolle Arbeit leisten, wie z.B. Lehrer, voll zu schätzen? Warum betrachten wir die Eltern, die zu Hause bleiben, als bloße Betreuer, wenn viele unermüdlich daran arbeiten, die Zukunft der Welt zu fördern und zu verbessern? Verdient das nicht die Bezeichnung “besonders”? In unserer Kultur werden wir oft dazu gedrängt, das zu tun, was wir glauben, dass die Gesellschaft von uns verlangt, anstatt dem Sog der Leidenschaft zu folgen. Wenn wir dem Push statt dem Pull folgen, können wir nicht das Glück erschaffen, das für uns wirklich bedeutsam ist.

Die Erwartungen, die wir an uns selbst und unsere Lieben stellen, sind unrealistisch geworden. Und während Ziele und Träume für jeden Einzelnen wichtig sind, ist es gefährlich, unser Glück mit dem Plan zu verbinden, den wir für unser Leben geschaffen haben. Tatsache ist, dass du dein eigenes Glück erschaffen musst. Du kannst deine Freude nicht in eine Keksausstecherform stecken. Es gibt keinen magischen Knopf oder keine Karte, der dich zu einem freudigen Leben führt – du musst ihn selbst gestalten.

DIE GESCHICHTE VON ENGHAMED ENGHAMED ENGHAMED

Schauen Sie sich die Geschichte von Enhamed Enhamed an, einem Weltklasse-Schwimmer aus Spanien, der seit seinem achten Lebensjahr blind ist. Enhamed durchlief eine dunkle Periode, in der seine einschränkenden Überzeugungen ihm sagten, dass er wegen seiner Sehbehinderung nicht das erreichen könne, was er sich vorgenommen hatte. Er wurde selbstbewusst und selbstzweifelnd und glaubte, dass seine Lebensbedingungen es ihm unmöglich machten, der zu sein, der er sein wollte, und wusste nicht, dass er Glück schaffen konnte.

Sein Wendepunkt kam nach dem Lesen von Awaken the Giant Within. Enhamed hatte erkannt, dass seine Blindheit zu seiner Entschuldigung geworden war und nicht zu einem Grund, Veränderungen herbeizuführen. Er sah, dass er in eine Denkweise verstrickt war, die ihn davon abhielt, Fortschritte zu machen. Und weil er wusste, dass er die Bedingungen seines Lebens nicht ändern konnte – er würde immer blind sein -, traf er die Entscheidung, seinen Plan zu ändern, weil er wusste, dass er immer noch eine große Leidenschaft fürs Schwimmen hatte. Als seine Augen für die Tatsache geöffnet wurden, dass er die Leitung innehatte und Glück schaffen konnte, verwandelte sich seine ganze Welt.

Wenn du leidest, ist das ein Signal für dich, auf deinen Plan zu schauen. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du änderst dein Leben, das heißt, tust etwas, um die Lücke zwischen dem, was du bist und dem, was du sein willst, zu schließen. Oder, wenn du dein Leben nicht ändern kannst, ändere deinen Plan.

ERSCHAFFE DEIN EIGENES GLÜCK

Als Enhamed beschloss, seine alte Geschichte loszulassen und eine neue zu erschaffen, begann sich sein ganzes Leben zu verändern. Er war in der Lage, sein Leiden zu lindern, seine begrenzenden Überzeugungen zu überwinden, sich seinen Ängsten zu stellen und sie zu nutzen und ein außergewöhnliches Leben zu finden.

Indem er seiner Leidenschaft nachging und seine eigene Definition von Glück schuf, war Enhamed nicht nur in der Lage, Freude zu finden, sondern auch massive Mengen an Erfolg. Heute gilt Enhamed als der beste paralympische Schwimmer der Geschichte, nachdem er vier Goldmedaillen in den Spielen von Peking und zwei in den Paralympischen Spielen von Athen gewonnen hat. Heute ist er Coach und erzählt seine Lebensgeschichte, die dazu beigetragen hat, Menschen aus aller Welt zu inspirieren und zu motivieren.

Enhamed beschreibt nun den Moment, in dem er blind wurde, als “den Tag, an dem ich meine Blindheit gewann”. Er erkannte, dass manchmal das Versäumnis, sich an das zu halten, was du geglaubt hattest, dass dein Weg dich letztendlich zu deinem Schicksal führen kann.

Vorteile des Lesens von Comics für Kinder

Viele Kinder lesen schon in jungen Jahren gerne Comics. Comics sind lustig und unterhaltsam, und sie tragen tatsächlich dazu bei, die kognitive Entwicklung von Kindern zu fördern. Sie helfen ihnen sogar, reflektierender und ideenreicher zu sein. Die lebhaften Farben und die Abenteuer der Charaktere begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Es ist auch üblich, dass Großeltern die Comics genießen, die sie in der Kindheit lesen.

Einige Beispiele sind Tintin, Don Quijote (die Anpassung), Sherlock Holmes und Super Man. Comics haben ohne Zweifel einen unersetzlichen Charme. Das Beste an Comics ist, dass viel von ihrer Magie im Laufe der Jahre unverändert geblieben ist. Wie so viele andere Dinge sind auch Comics zeitlos geworden. Sie haben sogar wichtige Bezüge zur Populärkultur.

Merkmale von Comics

Comics sind Bücher, die die Erfahrungen von Superhelden und Schurken erzählen. Sie enthalten die folgenden Elemente in ihren Geschichten:
• Habe helle und lebendige Farben.
• Verwenden Sie Lautmalereien, um zu kompensieren, dass Sie keinen Ton haben.
• Erzählen Sie eine Geschichte in jedem Quadrat oder sind Sie in Kapitel unterteilt.
• Verwenden Sie eine Vielzahl von Sprachressourcen: Rückblenden, Flash-Forward und eine dauerhafte Verbindung zwischen Text und Bild.
• Lassen Sie ihre eigenen Codes, wie Vignetten, Ballons und Gestenausdrücke, auf den Zeichen markieren.

Regt die Phantasie an

Was gibt es Besseres für die Fantasie eines Kindes, als jede Woche spannende Abenteuer mit neuen Herausforderungen zu lesen?
Die Charaktere, ihre Kräfte und die mächtigen Bösewichte lassen das Kind eine tiefe Welt der Fantasien erkunden. Daraus ergeben sich zahlreiche Spiele, Zeichnungen und andere Aktivitäten rund ums Lesen. Das Kind kann auch versuchen, zu erraten, was in der nächsten Box passieren könnte. Vorhersagen sind eine großartige Übung, um das Beste aus den Comics herauszuholen.

Fördert die zwischenmenschlichen Beziehungen

Obwohl es in der Vergangenheit nicht so war, sind Comicbuchhandlungen fast wie Nachbarschaftsclubs. Ihr Kind kann viele andere Kinder treffen, die nicht nur Interessen, sondern auch eine Leidenschaft für diese Art von Geschichten teilen. Comics bieten nicht nur die Möglichkeit, neue Freunde zu finden, sondern stehen auch im Mittelpunkt vieler großer Veranstaltungen. Auf diese Weise öffnen sie die Tür zu neuen Erfahrungen. Die San Diego International Comics Convention – die berühmte Comic-Con – ist ein Beispiel dafür. Es gibt auch lokale Veranstaltungen, die für jede Region spezifisch sind.

Erweitert den Wortschatz und verbessert die Rechtschreibung.

Wie jede andere Art von Buch, beinhaltet das Lesen von Comics die Aufnahme neuer Wörter und Sätze. In der Tat haben Comicbücher eine eigentümliche Verwendung von Satzzeichen. Es ist also eine gute Gelegenheit, die Verwendung von Satzzeichen deutlich zu machen.

Comics zu lesen ist ein ausgezeichneter Zeitvertreib.

Wir dürfen auch den wichtigsten Teil der Comics nicht vergessen: Sie machen extrem viel Spaß. Ein Kind kann Stunden damit verbringen, die Abenteuer seines Lieblings-Superhelden zu lesen. In den Comics, die es seit vielen Jahren gibt, kann man sie sogar neu lesen und diese Geschichten noch einmal erleben. Durch das erneute Lesen können Sie Dinge entdecken, die Sie bisher nicht bemerkt haben.

Comics machen unvergessliche Erinnerungen.

Viele Menschen sammeln Comics in ihrer Kindheit oder Jugend. Jahre später lassen dich diese Bücher in die Vergangenheit zurückkehren und dich in deine Jugend zurückversetzen. Das bloße Öffnen und Riechen der Seiten lässt Sie an die Zeit denken, als sie Ihre wichtigste Form der Unterhaltung waren. Viele Sammlungen sind mit der Zeit mehr wert. Dies gilt insbesondere für limitierte Auflagen. In Anbetracht all der oben genannten Punkte können wir sagen, dass Comics zumindest im Moment nicht aus der Mode gekommen sind. Ihre Magie ist noch intakt.

Wenn Ihre Kinder zu Hause keine Comics haben, kann dies ein hervorragendes Geschenk sein. Das Lesen von Comics kann ihre Liebe zum Lesen, zu Abenteuern und Superhelden wecken.

© 2020 trenchmaker.de

Theme by Anders NorenUp ↑